REWERSE-RP-2008-040

Rolf Grütter:
Semantic Web zur Unterstützung von Wissensgemeinschaften.


In:
Semantic Web zur Unterstützung von Wissensgemeinschaften, April 2008
© Oldenbourg Wissenschaftsverlag

Abstract
Der Grundgedanke des Semantischen Webs besteht darin, Informationen, die sonst nur für den Menschen verständlich wären so aufzubereiten, dass sie von Computern interpretiert und maschinell weiterverarbeitet werden können. Dazu muss die Semantik der Inhalte formal festgelegt werden. Der Autor liefert eine verständliche Einführung in das das Semantic Web, in Wissensgemeinschaften und Wissensmedien und erläutert die zugrunde liegenden Konzepte praxisnah am Beispiel der problemorientierten Krankengeschichte. Aus dem Inhalt: - Ein Anwendungsfall aus der klinischen Medizin - Das Konzept des Wissensmediums - Das Semantic Web - Konzeption eines Wissensmediums für das Anwendungsszenario - Ausblick Die Inhalte sind so aufbereitet, dass sie in Lehreinheiten über das Semantic Web und über Wissensmedien leicht vermittelt werden können.

URL:
http://rewerse.net/publications/rewerse-publications.html#REWERSE-RP-2008-040

BibTeX:

@article{REWERSE-RP-2008-040,
	author = {Rolf Gr\"utter},
	title = {Semantic Web zur Unterstützung von Wissensgemeinschaften},
	journal = {},
	year = {2008},
	url = {http://rewerse.net/publications/rewerse-publications.html#REWERSE-RP-2008-040}
}

Imprint      Privacy Disclaimer